Absolut PopUp-Bar

ABSOLUT POPUP-BAR

UDP liefert individuelle Lösungen für den Markenauftritt internationaler Spirituosen und realisiert gemeinsam mit Stefan Pichler (Industrial Design, Kunstuni Linz) eine höchst funktionale und futuristisch anmutende mobile Bar für die Marke Absolut Vodka. Klar und einfach in seiner Form, gleichzeitig extrem wandelbar — die PopUp-Bar, starke Reduktion wird hier nicht zur Verlegenheitslösung, sondern zur Idee und tragendes Stilelement und vermittelt eine industrielle Anmutung und unterstreicht somit den coolen Auftritt der Marke.

Info zur Absolut Vodka PopUp-Bar:
20 Absolut-Flaschen, 60 Gläser, 10 Literflaschen für Beigetränke, eine Kühlmöglichkeit für 50 Liter Eiswürfel, Bar-Utensilien, ein Mini-Kühlschrank für Früchte, eine Arbeitsfläche und LED-beleuchtete Präsentationsnischen, aber auch ein Abfallbehälter – all das findet in der ca. 70x80x200 cm großen PopUp-Bar Platz. Die leichtgewichtige, aber robuste Bar kann problemlos zugeklappt, auf arretierbaren Rollen bewegt und ohne Probleme in einem Lastwagen transportiert werden, um auf der nächsten Outdoor Location wieder schnell einsatzbereit zu sein. Die Container-Elemente, die ein modulares System ergeben, werden mit transluzenten Leichtbauplatten ausgekleidet und verschiedene Öffnungsmechanismen geben Zugang zu Kühlraum, Flaschen und Arbeitsfläche. Durch flexibel am Gitter einhängbare Behälter kann der Stauraum erweitert werden. Die installierte LED-Beleuchtung versetzt die Bar, je nach Bedarf, in die gewünschte Lichtstimmung. Zusätzlich befinden sich an der Vorderseite beleuchtete Nischen, in denen verschiedene Absolut Editions präsentiert werden.

Auftraggeber: Pernod Ricard Austria GmbH
Umsetzung: Herbst 2014
Partner: Artex GmbH
Bildrechte: UDP UnitedDesignPartners KG

Absolut Elyx Luster 4. Mai 2016 Absolut Dual 4. Mai 2016